Springe zum Inhalt

IPSC-Zuwachs in Ravensburger Schützengilde

An diesem Wochenende fand im bayerischem Schongau der erste Range Office (RO) Lehrgang dieses Jahres statt. Mit dabei Maximilian Nowecki, Schützenmeister Pistole und Sportleiter Patrick Pikelj.

Beide besuchten den zweitägigen Kurs, um den Rang eines Range Officers im IPSC-Sport zu erlangen und konnten diesen Lehrgang mit Erfolg absolvieren. 

Als Range Officer werden die Wettkampfrichter (Schiedsrichter) in dynamischen Schießsportdisziplinen bezeichnet, die für einen sicheren und regelgerechten Ablauf des Schießwettkampfs sorgen.

Die Ausbildung der Range Officer in Deutschland, wird durch den Dachverband BDS (Bund Deutscher Sportschützen), sowie dem GROI ( German Range Office Institut) organisiert und durch erfahrenen Ausbildern abgehalten.

Die Ausbildung setzt Wettkampferfahrung als Schütze voraus, und geht über die eines Schießleiters für statische Disziplinen weit hinaus. Range Officer (RO) sorgen für einen sicheren und regelgerechten Ablauf unmittelbar bei den Schützen, während dem Parcourdurchlauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.